Willkommen

Wenn Sie gerne im Energiefeld-Luzern mitwirken wollen als Privatperson, Unternehmen, Gemeinde, Hochschule, usw. dann melden Sie sich bei Ralf Nacke (luzern(at)gemeinwohl-oekonomie.org). Wir freuen uns über Ihr Engagement!

Vortrag und Podiumsdiskussion von und mit Christian Felber am 11. März 2013 im Hotel Schweizerhof in Luzern war ein Erfolg und trägt dazu bei, dass die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie weiterverbreitet wird.

80 bis 90% der Menschen wünschen sich eine neue Wirtschaftsordnung

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung vom Juli 2010

„Christian Felber zeigt den Weg zu einer Ökonomie, in der Geld 
und Märkte wieder den Menschen dienen statt umgekehrt.“

Jakob von Uexküll, Gründer des Alternativen Nobelpreises

 

Wenn Sie die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie inspiriert, dann kommen Sie zu der Veranstaltung und bringen Sie auch Freunde mit. Wir freuen uns auf dieses Highlight.

Bericht aus der Luzerner Zeitung vom 12. November 2012 über Gemeinwohl-Ökonomie mit dem Titel “Geld kann nur Mittel zum Zweck sein”.

Was tun wir?

Wir informieren, beraten und unterstützen Pionier-Unternehmen und -Gemeinden, die mit uns zusammen das Gemeinwohl fördern und sich dazu dem Prozess einer Gemeinwohl-Bilanz stellen wollen.

Die Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung in der Schweiz ist auf Spenden und finanzielle Unterstützung ihrer Aktivitäten durch Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen angewiesen. Gerne geben wir Ihnen dazu nähere Auskünfte und würden uns freuen, wenn auch Sie unser Anliegen mit einem finanziellen Beitrag (zweckgebunden möglich) u./o. der Möglichkeit eines Vortrags vor Unternehmern und potenziellen Interessenten unterstützen würden.

Revisions

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar